Gravelbike Trend erreicht das Liegerad

Das Toxy-ZR als eines der bekanntesten Liege-Rennräder hat sich in den vergangenen Jahren vom reinen Speedbike durch immer neue Optionen zum alltagstauglichen Sportgerät weiterentwickelt. Die 70 Liter Aero-Heckbox, teilgekapselter Kettentrieb und einseitig aufgehängter Nabendynamo von SON sind nur einige Beispiele.

So ist das ZR des norddeutschen Herstellers mittlerweile auch auf Radreisen als komfortables Pendant zum klassischen Randonneur unterwegs.

Und gerade auch auf Reisen bietet sich der aktuelle Trend zur 1x11 Schaltung mit großer Entfaltung und nur einem Kettenblatt (hier mit 60 Zähnen!) an. "Mit den Prototypen des neuen G-ONE Speed in der Liegeradgröße 20 Zoll war die Idee des Gravel-Lowracers geboren“, so Toxy Geschäftsführer Arved Klütz.

Da Scheibenbremsen und Federung ohnehin serienmässig am ZR montiert werden, war es nur ein kleiner Schritt hin zum Gravel-ZR, das ab sofort auch individuell im Liegerad-Konfigurator unter www.liegerad-shop.de konfiguriert und bestellt werden kann, Aktuell mit Shimano 11-42 Cassette und XCD Schaltwerk von Microshift.

Weitere Infos erhalten Sie auf den Hersteller-Seiten unter www.toxy.de.