10 Jahre Toxy Liegerad-Pedelecs:


 

Es begann im Frühjahr 2009 mit den ersten BionX-Antrieben und einem zähen Start, denn unter Liegeradlern galten Motoren als mehr oder weniger "unzulässige Hilfsmittel". Zudem waren die Akkus weit entfernt vom heutigen technischen Standard, "insbesondere hinsichtlich der Reichweite", so Toxy-Entwickler Arved Klütz. Verbunden mit dem hohen Schleppmoment der Motoren, das eine Weiterfahrt mit leerem Akku zur Qual werden ließ, waren nur kürzere Strecken machbar. So waren denn auch die ersten wenigen Pedelec-Kunden der Toxy Liegerad GmbH vorwiegend Pendler aus dem Alpenraum, die sich so ihren täglichen Arbeitsweg erleichterten.

Mittlerweile ist BionX Geschichte und Pedelecs sind in allen Fahrradgattungen angekommen. So werden nun auch Jahr für Jahr mehr und mehr Toxies mit den bewährten Smart.E-Antrieben ausgerüstet: "Perfekt zum Pendeln, und mit den neuen 600Wh-Akkus nun auch ideal für entspannende Reiseetappen", so Arved Klütz. Dabei können alle Toxy Modelle individuell konfiguriert werden, bis hin zum voll ausgestatteten Reiserad-Pedelec mit Pinion-Antrieb.

Anlässlich des diesjährigen Jubiläums werden zum Saisonstart 2019 ab sofort alle bestellten Toxy Liegerad Pedelecs mit 600Wh-Akku zum Preis der 370Wh Basis-Version ausgeliefert.